Das Politikteil

Das Politikteil

Der Politikpodcast von ZEIT und ZEIT ONLINE

Deutschland im Corona-Winter: So überwinden wir den Egoismus.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine irre Weihnachtsdebatte, neue Auflagen für den Einzelhandel, wilde Diskussionen über ein Böllerverbot: Angesichts der hohen Infektionszahlen streitet Deutschland über die Corona-Maßnahmen, Politiker überbieten sich in Alarmismus – und bei all dem Geschacher um etwaige Lockerungen scheint das verloren gegangen zu sein, was die große Errungenschaft war in der ersten Welle: die Solidarität der Menschen untereinander, das Gemeinschaftsgefühl. Heinz Bude, Soziologieprofessor an der Universität Kassel und Verfasser des Buchs "Solidarität: Die Zukunft einer großen Idee" (Hanser Literaturverlage, 2019), war im Frühjahr einer der wenigen Optimisten, die prophezeiten, dass die Pandemie nicht nur Schlechtes, sondern auch einiges Gutes hervorbringen würde. In der neuen Folge von „Das Politikteil“ sprechen wir mit dem Seelendeuter der Deutschen über den neuen Egoismus, die gesellschaftlichen Folgen des verlängerten Lockdowns und darüber, was die Politik nun tun muss, um den Zusammenhalt wieder zu verbessern. Es brauche einen "solidarischen Pragmatismus", so Bude, bei dem auch die Städte und Kommunen eine stärkere Rolle spielen müssten. Heinz Bude war auch Mitglied des interdisziplinären Beratergremiums, das die Bundesregierung in der ersten Phase der Corona-Pandemie zu Rate gezogen hatte. Im Podcast „Das Politikteil“ sprechen wir jede Woche über das, was die Politik aktuell beschäftigt, über die Geschichten hinter den Nachrichten und darüber, was noch kommen könnte. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Marc Brost zu hören.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Warum kostet ein Kalb in Deutschland nur ein paar Euro? Kann Joe Biden die USA versöhnen? Und sind die Volksparteien noch zu retten?

Am Ende der Woche sprechen wir über Politik – was sie antreibt, was sie anrichtet, was sie erreichen kann. Jeden Freitag zwei Moderatoren, ein Gast und ein Geräusch.

Im Wechsel hören Sie hier Ileana Grabitz, Politikchefin von ZEIT ONLINE und Marc Brost, Politikchef der ZEIT sowie Tina Hildebrandt, Chefkorrespondentin der ZEIT, und Heinrich Wefing, Politikchef der ZEIT.

von und mit ZEIT ONLINE

Abonnieren

Follow us