Das Politikteil

Das Politikteil

Der Politikpodcast von ZEIT und ZEIT ONLINE

Der globale Impfkrieg: Wie China und Russland mit Spritzen ihre Macht ausbauen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der globale Impfkrieg – wie die Weltmächte mit Spritzen Geopolitik betreiben

Im Sommer appellierte die WHO an die Weltgemeinschaft, der Impfstoff müsse – wenn er denn endlich da sei – fair verteilt werden. Inzwischen gibt es vielversprechende Mittel zur Immunisierung gegen das Virus, von Fairness aber ist vielerorts nicht mehr viel zu spüren. Weltweit sichern sich Staaten durch bilaterale Verträge mit Pharmakonzernen Impfdosen für ihre Bevölkerung und – wer kann – auch darüber hinaus, statt internationaler Solidarität herrscht Impfnationalismus, und das Nachsehen haben vor allem die Entwicklungsländer, die mit dem Kräftemessen der großen Weltmächte nicht mithalten können.

In der neuen Folge von „Das Politikteil“ sprechen wir über diese neue Form der Geopolitik, in der nicht mit Drohnen und Kampfflugzeugen gekämpft wird, sondern mit Spritzen und Ampullen. Wie versuchen China und Russland, mithilfe des Impfgeschäfts ihre Macht auszubauen? Spielen die USA im globalen Impfkrieg überhaupt noch eine Rolle? Und wie kann es sein, dass ausgerechnet in der EU das Impfen gegen Corona so spät beginnt – obwohl eines der aussichtsreichsten Mittel doch in Deutschland entwickelt wurde?

Zu Gast ist Samiha Shafy, Auslandsredakteurin und Expertin für Geopolitik bei der ZEIT. „Die reichen Länder sorgen mit Hamsterbestellungen bei Impfstoffherstellern dafür, dass ärmere Länder in absehbarer Zeit überhaupt keinen Zugang zu Impfstoffen erhalten“, sagt sie.

Im Podcast "Das Politikteil" sprechen wir jede Woche über das, was die Politik aktuell beschäftigt, erklären die Hintergründe, diskutieren die Zusammenhänge. Immer freitags mit zwei Moderatoren, einem Gast – und einem Geräusch. Im Wechsel sind als Gastgeber Tina Hildebrandt und Heinrich Wefing oder Ileana Grabitz und Marc Brost zu hören.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Warum kostet ein Kalb in Deutschland nur ein paar Euro? Kann Joe Biden die USA versöhnen? Und sind die Volksparteien noch zu retten?

Am Ende der Woche sprechen wir über Politik – was sie antreibt, was sie anrichtet, was sie erreichen kann. Jeden Freitag zwei Moderatoren, ein Gast und ein Geräusch.

Im Wechsel hören Sie hier Ileana Grabitz, Politikchefin von ZEIT ONLINE und Marc Brost, Politikchef der ZEIT sowie Tina Hildebrandt, Chefkorrespondentin der ZEIT, und Heinrich Wefing, Politikchef der ZEIT.

von und mit ZEIT ONLINE

Abonnieren

Follow us